LKW-Unfall auf LAU 13

Am Nachmittag des 12.04.2022 um 17 Uhr wurden die Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Winkelhaid und die Feuerwehr Ungelstetten zur Erkundung auf die LAU 13 alarmiert. Im Bereich der Autobahnunterführung Fahrtrichtung Nürnberg/ WInkelhaid kam ein LKW mit Auflieger von der Fahrbahn ab und blieb kurz vor der Kreisstrasse LAU 13 zum stehen, da der LKW Auflieger durch einen Baum aufgefangen wurde. Die bereits auf der Autobahn anfahrende Feuerwehr Altdorf b. Nürnberg sicherte den Standstreifen auf der BAB 3 ab und begann gemeinsam mit der Feuerwehr Winkelhaid weitere Sicherungsmaßnahmen. Die Kreisstrasse wurde durch die Feuerwehren Winkelhaid und Ungelstetten vorläufig während der Unfallaufnahme durch die Polizei komplett gesperrt. Nachdem der Fahrer seinen LKW unverletzt verlassen konnte und keine weitere direkte Gefahr durch das Gespanns vorlag, rückten die Kameraden aus Altdorf und Winkelhaid bis auf den Gerätewagen Logistik mit Verkehrssicherungsanhänger der FF Winkelhaid ein. Die Feuerwehren Ungelstetten und Winkelhaid sicherten im Bereich der Kreisstrasse den Gefahrenbereich mit wechselseitiger Verkehrsabsicherung weiterhin ab. Nach ca. 4 Stunden konnte der Einsatz durch die Feuerwehren beendet werden und gegen 21 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. DIe Aufräum- und Ausleuchtungs an dem LKW liefen noch bis in die Nacht durch Fachkräfte des Bergeunternehmens und durch das THW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.